Filterkreisdrosseln

Filterkreisdrosseln schützen Blindstrom-Kompensationsanlagen vor Überlastungen, die durch Störpegel in Mittel- und Niederspannungsnetzen verursacht werden.

MANGOLDT-Filterkreisdrosseln stehen für Niederspannungen und für Mittelspannungen jeweils als ein- oder dreiphasige Eisenkerndrosseln für verstimmte sowie für abgestimmte Filterkreise zur Verfügung. Je nach Bedarf und Umgebungsbedingung wird die Auslegung allen Kundenwünschen angepasst – von der Bewicklung der Spulen mit Kupferdraht, Kupfer- oder Aluminiumband bis zur Temperaturüberwachung. Auf Wunsch können eine Typenprüfung mit Wärmelauf nach IEC 60076 unter Realbedingungen oder eine Teilentladungsprüfung durchgeführt werden.

Unsere Filterkreisdrosseln verfügen zudem über die PolyGap®-Konstruktion. Dies und eine aufwändige Vakuum-Druckimprägnierung gewährleisten eine Minimierung der Geräuschemissionen.

Für den Einsatz im nordamerikanischen Raum sind die Filterkreisdrosseln von MANGOLDT auch gemäß UL-Richtlinien mit den nötigen Prüfzeichen lieferbar.

Kontakt

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Hilgers
Vertrieb

info(at)mangoldt.com
Tel.: +49 241 166 07 - 30