Kompensationsdrosseln

In Industriebetrieben reduzieren Kompensationsanlagen die unerwünschte Blindleistung. Essentieller Bestandteil sind hier Kompensationsdrosseln, die – mit einem Kondensator in Reihe geschaltet – induktive Blindleistung zur Kompensation von Kabel- oder Netzkapazitäten erzeugen.

MANGOLDT-Kompensationsdrosseln sind in einphasiger und dreiphasiger Ausführung lieferbar für Anwendungen in Niederspannungs- und Mittelspannungsnetzen bis zu einer Netzspannung von 36 kV. Die langlebigen, sehr präzisen Drosseln machen jede Kompensationsanlage zu einem zuverlässigen Kostensparer.

Für den Einsatz im nordamerikanischen Raum sind die Niederspannungsvarianten der Kompensationsdrosseln von MANGOLDT auch gemäß UL-Richtlinien mit den nötigen Prüfzeichen lieferbar.

Anfrage

Anfrage für dieses Produkt

Kompensationsdrosseln

Kontakt

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Hilgers
Vertrieb

info@mangoldt.com
Tel.: +49 241 166 07 - 30